Statt Weihnachtsfeier fand das erste Preußen-Quiz statt

Auf das gemütliche beisammensein zur Weihnachtzeit mussten die Preußen dieses Jahr coronabedingt verzichten, nicht aber auf einen virtuellen Treff mit Zoom.

Unser diesjähriger Preußenmeister hatte dem Vorstand die Idee zugespielt doch in dieser eingeschränkten Zeit ein Online-Quiz für unsere Mitglieder anzubieten. Gesagt getan fand am gestrigen Dienstagabend das erste Preußen-Quiz im virtuellen Raum über Zoom statt. Spielleiter David Kluthe moderierte zusammen mit dem Vorsitzenden die 15 Fragen aus 3 Themengebieten. Die zwei gebildeten Teams konnten wechselseitig sich für eine Frage aus dem Gebiet Preußen- und Kiezkunde oder Tischtennisregeln entscheiden.

Auswahl Themen

40 Jahre, ein Team

August 2019: Von Corona und Abstand war hier noch keine Rede.

Beim Training vor mehr als 40 Jahren lernten sie sich kennen, seitdem stehen sie zusammen an der Platte: Bernd Milcke, Ulrich Kreil, Ralf Seebert und Bernhard Dorow haben Aufstiege und Abstiege zusammen erlebt. Nach der Wende ging es erst mal im Trabi nach Hamburg.

Continue reading

Preußenmeisterschaft bei den Senioren*innen

Beim gestrigen Auftakt des Turnierwochenendes bei den Preußen erkämpfte sich unser Abwehrspieler Dirk Gansen in einem spannenden Finale mit Jan Hromadtka den Sieg und holte sich den Pokal der Senioren*innen.

Im kleinen Finale sicherte sich Silvio Jaeschke den 3. Platz im Match mit Marco Dietrich. Insgesamt beteiligten sich 13 Senioren und eine Seniorin die in zwei 7er Gruppen gegeneinander antraten. Am kommenden Sonntag wird dann die Preußenmeisterschaft der Damen und Herren ausgetragen wo Philipp Jaeschke seinen Titel als Pokalsieger verteidigen muß.

Joker holt den letzten Punkt

An diesem Abend kam es in Tempelhof-Mariendorf zu einem emotionsgeladenen Match. Beide Teams, die 2. Herren und der TSV, waren mit einem Sieg in die Saison gestartet. Nun ging es also darum nachzulegen.

Die Stimmung kochte im positiven Sinne beidseitig beinahe über. Nach einem 2:5-Rückstand erkämpften sich die Preußen noch ein 6:6. Und Felix bleibt auch nach zwei Spielen ohne Niederlage.

Den entscheidenden Punkte holte allerdings Joker Silvio. Im fünften Satz wehrte er erst einen Matchball ab, um dann mit 12:10 zu gewinnen.

Die 2. Mannschaft bleibt damit weiterhin ungeschlagen und steht auf dem geteilten zweiten Platz, punktgleich mit Tempelhof.

Saisonauftakt durch die neue Mixmannschaft

Die 9. Mixmannschaft startet die Saison mit einem neuen Rekord. Angetreten für den TTV Preußen 90 sind zwei Damen und zwei Herren, um den vier angetretenden Springpfuhlern ordentlich einzuheizen. Die Doppel sind Coronabedingt ausgefallen. Dafür wurden alle zwölf Einzel ausgespielt. Hier mit einem neuen Rekord :-).

Statt bisher möglichen 0:8 Punkten, hat die neue Mixmannschaft 0:12 gespielt. Leider kann das Ergebnis nicht mehr getoppt werden :-).

Eigentlich knapp am Sieg vorbei :-).

Berichterstatter: Matthias, 9. Mixmannschaft