Philipp qualifiziert sich für die Berliner Endrangliste

Ein anstrengendes Turnier ging am Wochenende des 01./02.09.2018 vorüber, in das Flo, Dirk, Philipp, Jan und Tim als unsere Teilnehmer an den Start gingen.

Bei den Herren C kamen am Samstag Flo, Jan und Tim überlegen durch ihre Vorrundengruppen, Dirk hingegen schied dabei leider schon aus.

Im weiteren Turnierverlauf musste Jan sich im Achtelfinale Paul Kräßke (SC Eintracht Berlin) geschlagen geben und Flo durch das sehr ins Stocken geratene Turnier überaus viel Geduld aufbringen. Erst nach ca. drei Stunden Wartezeit konnte er endlich sein Achtelfinale spielen, bei dem er 2:3 gegen Taner Cavdarci (SC Eintracht/Südring) unterlag. Tim hingegen spielte fortlaufend weiter, kam mit einem Sieg über Rainer Lamprecht (BTTC Meteor) ins Halbfinale und qualifizierte sich dadurch für den Sonntag.

Bei den Herren B starteten Philipp und Jan. Letzterer hielt sehr gut mit und konnte mit einem 3:1 – Sieg gegen Lennart Flügel (Steglitzer TTK) überraschen. Philipp kam in einer leistungsstarken Gruppe nach 2:2 – Siegen ins Achtelfinale und bezwang dort Golparvaran-Tehrani (TTC Blau Gold).

Dadurch trafen sich Tim und Philipp am zweiten Turniertag wieder und mussten gemeinsam durch die Mühlen des Berliner Ranglistensystems: 7 Spiele in der Vorgruppe und noch weitere 4 in der End

gruppe. Welch‘ ein spannendes Matching!

Tim scheiterte äußerst knapp mit ein paar Sätzen Unterschied in der Vorgruppe als Fünfter. Mit starken und spektakulären Bällen sowie u. a. einem Sieg über Conrad Boche (Köpenicker Ajax 2) machte er auf sich aufmerksam.  Die letzten Spiele jedoch musste er verletzungsbedingt leider absagen.

Philipp spielte in der anderen Vorgruppe um die Tabellenführung. Mutig erkämpfte unter anderem deutliche Siege gegen Nam Hoang Thai (Hertha BSC 2) und Elvis Smajovic (TTC Blau Gold 1). Leider konnte Philipp das Niveau nicht immer halten und musste zwei Niederlagen einstecken. Dennoch reichte es zur Qualifikation unter den Top 8 des Tages. In der Gruppe der Plätze 1-8 brauchte Philipp nun noch 3 Siege, um den Sprung zur Berliner Endrangliste zu schaffen. Nach kämpferischen 11 Spielen war es dann soweit. Nach einem 3:0 im letzten Spiel über das Abwehr-Ass Ludwig Rehse (SC Eintracht/Südring 1) stand fest:  Philipp ist dabei und der erste „Preuße“ in der Endrangliste.

Das Endranglistenturnier findet am 22./23.09.2018 in der Paul-Heyse-Straße statt.  Alle Einzelergebnisse des Turnieres findet ihr hier:

https://www.bettv.de/wp-content/uploads/2018/09/2VorranglisteDamenHerrenundA-Sch%C3%BCler-innen_Ergebnisse-1.pdf

 

Kommentieren ist momentan nicht möglich.