Archiv für die Kategorie „Freundschaftsspiele“

Freundschaftsspiel der 3. Herren in Potsdam

Dank unseres neuen Sportsfreundes Benne konnten wir am vergangenden Mittwoch ein lang geplantes Freundschaftsspiel gegen seine ehemaligen Sportsfreunde des USV Potsdam auf dem Universitätsgelände in Golm bestreiten.

Dennis_Frank_1   Gruppenfoto

Bei dem Brandenburger Spielsystem Jeder gegen Jeden werden max. 18 Spiele bestritten die wir auch durchgespielt haben und dabei knapp mit 10:8 unterlagen :-).

Diesen Beitrag weiterlesen »

Freundschaftsspiel gegen Sparta Lichtenberg II

Das letzte Freundschaftsspiel unserer 2. Herrenmannschaft gegen Sparta Lichtenberg II am 13.10. ging denkbar knapp mit 4 : 9 daneben. Dabei spielte der Gegner mit drei Geheimwaffen: Zwei Spieler aus der ersten (zwei Klassen höher spielenden) Mannschaft und einen Spieler von Sparta, welcher für Preußen 2. Mannschaft spielte aber die Punkte nicht für uns einzusetzen wusste. Stark unterstützt wurden unsere 2. Herren von Chris (4. Herren), welcher einen Punkt gegen die Doppelnoppe von Sparta holte. So stark wie unsere 2. Herren begann, einen Sieg im Doppel (Thorsten und Frank) und zwei Einzelsiege (Didi und Frank) ausgerechnet gegen Spieler der ersten Mannschaft, so stark hatten wir leider auch nachgelassen, wohl voraussichtlich des daher schnell kommenden Kneipenbesuches wo natürlich beide Mannschaften zahlreich vertreten waren.

Der Spaß und der Test fürs kommende Punktspiel stand im Vordergrund und wir sind gern bereit, dies auch ggf. in unserer Halle zu wiederholen bzw. uns dann zu revanchieren.

Freundschaftsspiele

 

Ein Aufruf in das Weltweite Netz. Wer an Freundschaftsspielen interessiert ist schaue doch mal bei unserer neuen Sparte Freundschaftsspiele vorbei :).

Preußen Allstars gegen SG Empor Brandenburger Tor

Im Freundschaftsspiel gegen die SG Empor Brandenburger Tor spielten beide Mannschaften auf Grund der großen Nachfrage im sechser System. Aufgestellt waren die Preußen wie folgt:

1. Marcell
2. Roland
3. Chris
4. Juli
5. Johannes
6. Anne

Nach den ersten drei Doppeln lagen die Allstars knapp mit 1:2 hinter der Sportgemeinschaft, was Marcell jedoch nur um so mehr anspornte, mit gezielten Schüssen den gegnerischen Zweier zu besiegen. Nachdem auch Roland gegen den Zweier punkten konnte und Chris und Juli im mittleren Paarkreuz beachtliche 3 Punkte holten, zogen auch Johannes und Anne mit jeweils einem Sieg nach. Somit mussten Marcell und Chris nach einer knappen 8:7 Führung den Vorsprung im Einscheidungsdoppel verteidigen. Nach einem fast aussichtslosen Rückstand von 0:2 war das Eis im dritten Satz gebrochen und Preußen legte mit einer 9:1 führung im 3. Satz die letzten Hemmungen ab und brachte schließlich auch unser zweites Doppel gewinnbringend nach Hause. Dies brachte den brillierenden und höchstmotivierten Preußischen Allstarts letztlich den Sieg mit einem Punktestand von 9:7.

Anschließend bedankten sich alle gegenseitig für den Spielfreudigen Nachmittag und mussten feststellen, dass der Preußische Mannschaftsführer und Intiator des Aufeinandertreffens, nicht zur Verfügung stand und der SG der versprochene Kasten Bier somit vorenthalten blieb. Naja, beim nächsten mal :)…