Autorenarchiv

Tischtennis im Kiez Friedrichshain bei den Preußen

2. Qualifikation Tischtennis Turnier der Tausenden (TTT)

Ronny, Benne und Erik waren dieses mal von Preußen 90 dabei und wagten den Versuch sich zu qualifizieren.
In der Altersklasse II starteten Ronny und Benne. Ronny steigerte sich im Verlauf seiner Spiele. Allerdings schied er in einer 3er Gruppe aus und hatte nur zwei Matches zu bestreiten.
Benne wurde souveräner Gruppenerste und scheiterte im Viertelfinale gegen einen sicheren Spieler. Benne kam nicht so richtig zu seinem Spiel und musste sich geschlagen geben. Erik scheiterte in seiner Gruppenphase an stark spielenden Gegnern. Sie waren an dem Tag ein Stückchen besser.
Didi spielte ein überragendes Turnier. Es durchflog seine Gruppe in einer unglaublichen Souveränität. Und wurde mit 3:0 Spielen und 9:0 Sätzen erster. Im Viertelfinale war auch dort Didis Mut zu spüren und er spielte weiterhin offensiv und blockte immer mal wieder seinen Gegner aus. Schlussendlich gewann Didi auch das Spiel mit 3:0. Im Halbfinale wartete dann Overbeck. Didi spielte mutig offensiv und glänzte mit gutem Blockspiel und einer ungewohnt guten aktiven offensiven Spielweise. Er holte sich einen Satz in dem Spiel und musste sich schlussendlich 3:1 geschlagen geben. Overbeck hatte einfach die besseren spielerischen Möglichkeiten.
Als Fazit lässt sich erinnern, dass wir nun 3 Finalteilnehmer haben in zwei Altersklassen. Chris, Jan und Didi. Unser Ziel wäre es noch mehr zum Finalturnier zu bringen und am besten alle möglichen Altersklassen zu besetzen.

Und los geht’s…

Am Dienstag hatte die 4. Herren ihr erstes Spiel in dieser Saison. Es war ein Heimspiel gegen die 9. Mannschaft der Füchse Berlin. Voller Zuversicht traten Sie an, um dann leider mit einem Endergebnis von 4:8 diesen Saisonauftakt abzuschließen. Das Doppel Nater/Mielke konnte das erste Doppel gewinnen, während das Doppel Marx/Gräfe im 5. Satz leider den ersten Punkt abgab. Nach diesem 1:1 sah es noch ganz gut aus. Beide Mannschaften wechselten sich immer wieder ab bis zum 4:4. Danach sah es leider nich mehr so gut aus und es folgte Punktverlust um Punktverlust bis zum 4:8. Auf zum nächsten Spiel. Den Spielbericht gibt es hier zu sehen: Link zu Tischtennislive.

Heute…

…weihen wir die neue Halle in der Scharnweberstr. ein. Kommt vorbei…

Spielsaison 2012/2013

Mittlerweile wurden die Lostrommel grührt und die Aufstellungen für die neue Spielsaison ist da. Wir treten mit 6 Mannschaften an:

1. Damen: Kreisklasse

1. Herren: 2. Kreisklasse F (Süd-Ost)

2. Herren: 2. Kreisklasse C (Nord-Ost)

3. Herren: 3. Kreisklasse C (Nord-Ost)

4. Herren: 4. Kreisklasse C (Nord-Ost)

5. Herren: 4. Kreisklasse A (Ost)

Die Website wurde im Mannschafts- und Trainingsteil aktualisiert.

Na dann…Noch 1,5 Monate. Dann gehts wieder los.

Wir wachsen

Eine gute Nachricht hat uns erreicht. Unser Verein bekommt ab der neuen Saison 2012/1013 Zugang zu der neu sanierten Sporthalle in der Scharnweberstr. 19. Uns werden drei Tage für den Spiel- und Trainingsbetrieb zur Verfügung stehen: Dienstag von 17.30 – 22.00 Uhr, Freitag von 16.00 -22.00 Uhr und Sonntags von 14.00 – 22.00 Uhr. Unseren Trainingstag am Mittwoch werden wir weiterhin in der Jessnerstr. ausführen. Beide Hallen sind nur einen Steinwurf von einander entfernt. In der neuen Halle erwarten uns mehr Kapazitäten. Deswegen ist jeder interessierte Spieler eingeladen uns in der neuen Halle zu besuchen. Weitere Infos werden folgen.

 


Größere Kartenansicht

Saisonende

Das Saisonende 2011/2012 ist erreicht. Unsere Mannschaften haben in dieser Saison sehr gute bis nicht sehr gute 😉 Ergebnisse erzielt. Unsere Damenmannschaft liegt auf Platz 7 mit 14:22 Punkten. Die 1. Herrenmannschaft liegt auf Platz 1 mit 33:3 Punkten und wird damit in die 2. Kreisklasse aufsteigen. Die 2. Herrenmannschaft hat den Aufstieg in die 2. Kreisklasse sehr knapp verpasst und landete auf Platz 3 mit 23:9 Punkten (Der 2. Platz wurde durch den Polizei SV mit 24:8 Punkten belegt). Die 4. Herrenmannschaft ist auf Platz 6 mit 16:20 Punkten gelandet und wird in die 4. Kreisklasse absteigen. Der Ausreisser ist die 3. Herrenmannschaft auf Platz 8 mit 2:26 Punkten. Sie wird ebenso in die 4. Kreisklasse absteigen. Der TTV wird nun ordentlich über die Saisonpause trainieren um alle Mannschaften aufholen zu lassen :)…

Tanzen ist am Karfreitag in den meisten Bundesländern verboten. Tischtennisturniere allerdings nicht!

image

Eigentlich wollten wir uns zum trainieren einfinden wie jeden Freitag. Spontan entschieden wir uns zu fünft ein Turnier jeder gegen jeden zu veranstalten. Der Gewinner des Turniers war Sportsfreund Thorsten gefolgt von den Sportsfreunden Frank und Mike :)…

Preußen und die Spartaner

Bevor die aktuelle Saison zu Ende geht, ist eine kleine Auswahl der Preußen zusammen mit Ihrem Freundschaftsverein Sparta Lichtenberg in ein Trainingslager in das schöne Erzgebirge gefahren. Vier Tage Sport und Spaß in Erdmannsdorf mit je zwei Trainingseinheiten am Tag. Damit es nicht zu eintönig wurde, haben wir zwischendurch mal einen kleinen Abstecher ins Nachbarland gemacht um ein gutes Bier zu trinken. Eine Wanderung auf die schöne Augustusburg bei bestem Frühlingswetter wurde auch gemacht. Mit Muskelkater, aber auch viel neuem Wissen über Spieltechniken ging es am Sonntag wieder nach Hause. Es war uns eine große Freude…immer wieder gern.

Freundschaftsspiel gegen Sparta Lichtenberg II

Das letzte Freundschaftsspiel unserer 2. Herrenmannschaft gegen Sparta Lichtenberg II am 13.10. ging denkbar knapp mit 4 : 9 daneben. Dabei spielte der Gegner mit drei Geheimwaffen: Zwei Spieler aus der ersten (zwei Klassen höher spielenden) Mannschaft und einen Spieler von Sparta, welcher für Preußen 2. Mannschaft spielte aber die Punkte nicht für uns einzusetzen wusste. Stark unterstützt wurden unsere 2. Herren von Chris (4. Herren), welcher einen Punkt gegen die Doppelnoppe von Sparta holte. So stark wie unsere 2. Herren begann, einen Sieg im Doppel (Thorsten und Frank) und zwei Einzelsiege (Didi und Frank) ausgerechnet gegen Spieler der ersten Mannschaft, so stark hatten wir leider auch nachgelassen, wohl voraussichtlich des daher schnell kommenden Kneipenbesuches wo natürlich beide Mannschaften zahlreich vertreten waren.

Der Spaß und der Test fürs kommende Punktspiel stand im Vordergrund und wir sind gern bereit, dies auch ggf. in unserer Halle zu wiederholen bzw. uns dann zu revanchieren.