Archiv für November 2018

Die Preußen bleiben dran

Im letzten und entscheidenden Doppel einer dramatischen Tischtennis-Woche ließ sich Florian Hellberg auch von einer Zerrung nicht aufhalten.

An der Seite von Kapitän Philipp Jaeschke biss er auf die Zähne – und die beiden Preußen sicherten einen wichtigen Punkt im Spitzenspiel der Landesliga.

Aber der Reihe nach: Nach einer bitteren 6:9-Niederlage bei den Füchsen standen die Preußen am Tag darauf gehörig unter Druck. Mit der zweiten Mannschaft der Berliner Brauereien erwartete den Aufsteiger ein noch stärkerer Gegner. Eine weitere Niederlage, und die Preußen hätten den Anschluss an die vorderen Plätze fast verspielt.

Diesen Beitrag weiterlesen »